WINES OF SOUTH AFRICA SOMMELIER CUP 2019

Wines of South Africa Sommelier Cup 2019

Sommeliers und Sommeliéren aus aller Welt bewerben sich um den Titel “WoSA Champion 2019”

Am 21. September 2019 stellen die neun besten WoSA-Sommeliers im internationalen WoSA Sommelier Cup in Kapstadt ihr Können unter Beweis. 

Die teilnehmenden Sommeliers stammen aus den wichtigsten Absatzmärkten für südafrikanische Weine: England, Deutschland, den Niederlanden, Schweden, USA, Kanada, Asien und verschiedenen Ländern Afrikas. 

Wer aus Deutschland antreten wird, entscheidet sich am 15. Juli in Köln. Für die Durchführung zuständig ist die Südafrika Weininformation mit Unterstützung der Sommelier-Union Deutschland und eines Expertenteams aus namhaften Sommelierschulen. 

Der WoSA Sommelier Cup wird veranstaltet von Wines of South Africa, der Exportorganisation der südafrikanischen Weinwirtschaft. Er findet alle drei Jahre statt. Die erste WoSA Sommelier Weltmeisterschaft wurde in 2010 erstmals durchgeführt.

Bild: Marc Almert präsentiert Paula Bosch (Jurorin) einen Aperitif bei der praktischen Prüfung in München (Königshof, 2016)

WINES OF SOUTH AFRICA SOMMELIER CUP 2019

Wines of South Africa Sommelier Cup 2019

 
Gastro-Sommeliers – jetzt bewerben!
Finale: 21. September 2019 in Kapstadt

Deutsches Halbfinale:
2. bzw. 3. Juni 2019 (Online/Theorie)
und 15. Juli 2019 (Praktischer Teil)

Der internationale WOSA Sommelier Cup der südafrikanischen Weinwirtschaft geht in die vierte Runde. Die Weinexportorganisation Wines of South Africa (WoSA) lädt in diesem Jahr Sommeliers aus ihren wichtigsten Absatzmärkten zum Sommelierwettbewerb „WoSA Sommelier Cup“ ein.

Die besten Sommeliers aus  England, Deutschland, den Niederlanden, Schweden, den USA, Kanada, Asien und verschiedenen Ländern Afrikas werden am 21. September 2019 in Kapstadt ihr Können unter Beweis stellen.

Bild: Marc Almert präsentiert Paula Bosch (Jurorin) einen Aperitif bei der praktischen Prüfung in München (Königshof, 2016)

Wer wird Deutschland im internationalen Finale vertreten?

19 Sommeliers/Sommeliere haben sich für den deutschen Landesentscheid “WoSA Sommelier Cup” beworben! Der erste Part, die theoretische Prüfung (online), wurde im Zeitraum vom 2.–3. Juni erfolgreich durchgeführt. Die besten Teilnehmer werden nun zum praktischen Prüfungsteil eingeladen. Am 15. Juli werden sie vor einem Expertengremium in Köln ihr Wissen und ih Können unter Beweis stellen. 

Wir gratulieren!

Folgende Teilnehmer/-innen haben es ins Halbfinale geschafft:
  • Marco Gulino, Hofgut Ruppertsberg
  • Angelika Grundler, Landgasthof Paradies
  • Julian Grunwald, Le Ciel, Kempinski Hotel Berchtesgaden
  • Sebastian Lübbert, Restaurant Tantris
  • Connor Münster, Restaurant Le Flair
  • Martin Süß, Süssmund
  • Maximilian Wilm, Kinfelts Kitchen & Wine

(alphabetische Reihenfolge)

Die Südafrika Weininformation unter der Leitung von Petra Mayer sowie die Juroren bedanken sich bei allen 19 Sommeliers/Sommeliéren, die sich beworben und teilgenommen haben. Deren Engagement, Einsatz und Passion für ihren Beruf ist es zu verdanken, dass solche Wettbewerbe durchgeführt bzw. auch in Zukunft angeboten werden können.

Zweistufigen Prüfung im Mai und Juli

Wer kommt in das Finale?

Wer aus Deutschland zum Finale in Kapstadt reisen wird, entscheidet sich in einer zweistufigen Prüfung am 2. oder 3. Juni  (Onlineprüfung) und 15. Juli 2019. Das deutsche Halbfinale unterteilt sich in eine Online-Prüfung (Vorrunde) und eine praktische Prüfung.

Die sechs besten Teilnehmer/-innen aus der Vorrunde werden zur praktischen Prüfung eingeladen, um ihre südafrikanische Weinkompetenz sowie ihre Servicekunst am Gast unter Beweis zu stellen. Teile der Prüfung finden in Englisch statt.

Interessierte Sommeliers können sich bei der Südafrika Weininformation bzw. über die Website www.wosasommeliercup.co.za bewerben.

Zur Vorbereitung stellt die Südafrika Weininformation (WoSA Germany) umfangreiches Informationsmaterial zur Verfügung. Auf der Website der WoSA gibt es einen Onlinekurs, zur Aneignung von theoretischem Grundlagenwissen.

Hier geht es zum Vorbereitungsmaterial zur Prüfung!

Bild: Marc Almert, Finalist bei der praktischen Prüfung in Kapstadt 2016. 

Zweistufigen Prüfung im Mai und Juli

Wines of South Africa (WOSA) – South African Sommelier Association (SASA)

Wines of South Africa (WOSA) – South African Sommelier Association (SASA)

Fordern und fördern!

Sommelier-Wettbewerbe sind für diese Branche eine große Chance, um sich ein umfassendes Wissen anzueignen, Winzer und Weinregionen persönlich kennenzulernen und ihre eigene Berufskarriere zu forcieren. Der Kontakt zu Kollegen aus aller Welt ist ein weiterer Motivationsfaktor, um sich einem solch nervenaufreibenden und zeitaufwendigen Vorhaben zu widmen. 

Marc Almert, der internationale Gewinner des WoSA Sommelier Finales in 2016 bekräftigt, dass für ihn die Teilnahme am internationalen WoSA Wettbewerb eine wertvolle Sprosse in seiner eigenen Karriereleiter war. Marc Almert krönte in 2019 seine berufliche Laufbahn mit der Auszeichnung zum „ASI Best Sommelier of the World 2019“. 

Als “WoSA Sommelier Champion 2016” hat sich Marc Almert als Juror für den Folgewettbewerb qualifiziert. Dann wird er Welt der Wettbewerbe aus einer anderen Perspektive kennenlernen: Als Juror! Sowohl beim Halbfinale am 15. Juli als auch beim Finale am 21. September in Kapstadt wird Marc Almert als Mitglied des Expertengremiums die Leistung der Teilnehmenden bewerten. 

Seine Erfahrungen mit dem WoSA Sommelier Cup und mit der großen Bewährungsprobe in Antwerpen schilderte Marc Almert im Interview mit Richard Siddle (The Buyer) 

Lesenswert: Marc Almert im Interview: Was ist das Besondere am WoSA Sommelier Cup?
Wines of South Africa (WOSA) – South African Sommelier Association (SASA)

Wines of South Africa (WOSA) – South African Sommelier Association (SASA)

Wir freuen uns auf Sie

Der WsSA Sommelier Cup hat sich seit der Premiere im Jahr 2010, als attraktiver Branchenwettbewerb etabliert. Alle drei Jahre sind Sommeliers eingeladen, sich für die Auszeichnung zum internationalen „WsSA Sommelier Champion“ zu bewerben. Die Auswahl der Finalisten erfolgt mittels Vorrunden in den jeweiligen Ländern, bei denen sich die Sommeliers einer theoretischen und fachlichen Prüfung zu stellen haben.

Veranstalter des deutschen Halbfinales ist die Südafrika Weininformation in Kooperation mit der Sommelier-Union Deutschland und den namhaften Ausbildungszentren der deutschen Gastronomiebranche.

Das Finale 2019 findet am 21. September in Kapstadt statt. Die fachliche Aufsicht der Prüfung obliegt der südafrikanischen Sommelier Association (SASA).

Zum Wettbewerb zugelassen werden Teilnehmer aus den wichtigsten Absatzmärkten für südafrikanische Weine: Großbritannien, Deutschland, Niederlande, Schweden, Asien, USA, Kanada, Afrika. Zu beachten ist, dass die Teilnahmebedingungen an die jeweiligen Rahmenbedingungen der Märkte angepasst sind.

Alle Teilnehmer erhalten eine Teilnehmerbestätigung. Das gilt in Deutschland für die Teilnehmer an der praktischen Prüfung im Halbfinale.

Die Jury 2019 in Südafrika

  • Marc Almert (Deutschland) – ASI Best Sommelier of the World 2019
  • Sören Polonius (Schweden)
  • Gareth Ferreira (UK)
Lesenswert: Was ist das Besondere am WOSA-Sommelier  Cup (von Richard Siddle, “The Buyer”)

Die Fakten: Wer, wann, was, wie und wo ?

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Wer kann teilnehmen?

Am deutschen „WsSA Sommelier Cup 2019“ teilnehmen können Sommelier/Sommeliere, die hauptberuflich in der deutschen Gastronomie im Restaurant tätig sind. Die Bewerber-/in muss ihren Wohnort und Arbeitsplatz als Sommelier in Deutschland haben.

Da es sich um einen internationalen Wettbewerb handelt, bedarf es guter sprachlicher Englischkenntnisse.

Die Bewerbung zur Teilnahme ist bis einschließlich 30. Mai 2019 über die Website WOSA -Sommelier Cup möglich: www.wosasommelier.co.za

Die Zulassung wird von der Südafrika Weininformation per Mail bestätigt. Desweiteren erhält der Teilnehmer alle weiteren Informationen zum Ablauf der Prüfung.


Voraussetzung: Einhaltung der Termine

Wer am WoSA-Sommelier-Cup in Deutschland teilnehmen möchte, sollte vorab prüfen und sicherstellen, dass er

  • am Montag, 15. Juli 2019 am praktischen Teil der Prüfung teilnehmen kann und
  • er vonseiten seines Arbeitgebers, im Zeitraum vom 19.– 27. September 2019 nach Südafrika reisen darf.

Bewerbung: www.wosa.co.za

ABLAUF

Der deutsche Landeswettbewerb zur Auswahl des Teilnehmers für das Finale „WOSA Sommelier Cup“ besteht aus einem Online-Contest und einer praktischen Prüfung. Mittels des Online-Contest werden aus allen Teilnehmern bundesweit die sechs Besten ausgewählt.

Online-Contest, Montag 2. oder 3. Juni 2019

Der Online-Contest findet am 2. bzw. am 3. Juni statt. Der Teilnehmende kann sich einen Tag aussuchen, um den Kontest durchzuführen. Die Prüfung ist zeitlich begrenzt und kann nur einmal an einem der beiden Tagen durchgeführt werden. Das Servicebüro steht von 9.00 bis 18.00 telefonisch zur Verfügung. Auch am Sonntag, 2. Juni

Praktische Prüfung, Montag 15. Juli 2019

Die Prüfung  findet am Montag 20. Juli statt. Der Ort wird noch bekannt gegeben. Bei der Prüfung steht die berufliche Praxis im Zusammenspiel mit südafrikanischen Weinen im Fokus des Wettbewerbs.

Internationale Finale, 19.—26. September 2019 (Südafrika)

Die WOSA lädt alle Landessieger zum Finale am 21.09 in Kapstadt ein, gefolgt von einer mehrtätigen Exkursion in die Weinregionen. Die WOSA übernimmt die Kosten für Flug, Transport, Übernachtung und die Verpflegung. Extrakosten, sowie Umbuchungs-/Stornierungskosten für die Flüge gehen zu Lasten des Teilnehmers.

Prüfungsvorbereitung

Zur Vorbereitung auf die Prüfung erhält jeder Teilnehmer umfangreiches Informationsmaterial zur Verfügung gestellt. Es wird auch empfohlen, den Online-Kurs der WOSA für das Selbststudium benutzen.

Weitere Informationen: www.wosa.co.za

DEUTSCHE JURY

NOCH FRAGEN?

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Katalog
Almert MarcFairmont Hotel Vier Jahreszeiten, Hamburg
Franke FelixSeehotel Ente, Ketsch
Lawrence JasonWeinBasis, Hannover
Patricio CarineRestaurant Jellyfish, Hamburg
Richter FlorianHotel Kronenschlösschen, Eltville-Hattenheim
Wilm MaximilianGourmetrestaurant Seven Seas, Hamburg

RÜCKBLICK 2016

WOSA Sommelier Cup – ein Wettbewerb mit einer besonderen Note!

WOSA gratuliert

Unsere bisherigen Gewinner – kompetent, strahlend und voller Begeisterung

„Für mich war der Wettbewerb eine einmalige Chance, das Weinland Südafrika in seiner Einmaligkeit zu erfassen und verstehen zu lernen. Wir hatten gemeinsam sehr viel Spaß.“

Christina KrennDeutsche WOSA-Landessiegerin 2013

“Es wird nie langweilig, sich mit Südafrikas Weinen zu beschäftigen. Die vielfältige Stilistik der Weine zeichnet sie als interessante Essenbegleiter aus.”

Sebastian WilkensDeutscher WOSA-Landessieger 2010, WeinBasis Hannover

“Der WOSA Sommelier Cup ist eine fantastische Gelegenheit, sich intensiv mit dem Weinland Südafrika, den Menschen und den Weinen zu befassen. Die Kapregion zeichnet sich durch Vielfalt aus, die man erst wirklich erfassen kann, wenn man vor Ort war. Der WOSA Sommelier Cup ist anspruchsvoll und gut organisiert; gleichzeitig aber auch mit einem großen Teil an Spaß und Erlebnis sowie einem regem Austausch mit internationalen Kollegen und Winzern geprägt. Und zudem schlummert in Südafrika ein ganz besonderer Funke, der die Seele berührt!”

Marc AlmertBaur au Lac, Zürich (1*), WOSA Sommelier Champion 2018

VIDEO

WOSA Sommelier Cup Germany 2016