WOSA Sommelier Cup – Jetzt bewerben

Dem besten deutschen WOSA Sommelier winkt eine Reise ans Kap.

PRESSEMITTEILUNG (30.01.2019) – Der internationale WOSA Sommelier Cup der südafrikanischen Weinwirtschaft geht in die vierte Runde. Die Weinexportorganisation Wines of South Africa (WOSA) lädt in diesem Jahr Sommeliers aus ihren wichtigsten Absatzmärkten zum Sommelierwettbewerb „WOSA Sommelier Cup“ ein. Die besten Sommeliers aus England, Deutschland, den Niederlanden, Schweden, den USA, Kanada, Asien und verschiedenen Ländern Afrikas werden am 21. September 2019 in Kapstadt ihr Können unter Beweis stellen.

Wer aus Deutschland zum Finale in Kapstadt reisen wird, entscheidet sich in einer zweistufigen Prüfung im Mai und Juli. Veranstalter des deutschen Halbfinales ist die Südafrika Weininformation in Kooperation mit der Sommelier Union Deutschland und diversen Ausbildungszentren in der deutschen Gastronomiebranche. Interessierte Sommeliers können sich bei der Südafrika Weininformation bzw. über die Website www.wosasommeliercup.co.za bewerben.

Der WOSA Sommelier Cup hat sich seit der Premiere im Jahr 2010 als attraktiver Branchenwettbewerb etabliert. Alle drei Jahre sind Sommeliers aus den wichtigsten Absatzmärkten eingeladen, sich für die Auszeichnung zum internationalen „WOSA Sommelier Champion“ zu bewerben. Die Auswahl der Finalisten erfolgt mittels Vorrunden in den jeweiligen Ländern, bei denen sich die Sommeliers einer theoretischen und fachlichen Prüfung zu stellen haben.

Das deutsche Halbfinale

Der deutsche Landeswettbewerb startet am mit einem Onlinetest am 20. Mai 2019. Die besten Teilnehmer/-innen dieser Vorrunde werden zu einer praktischen Prüfung am Montag 15. Juli 2019 eingeladen. Hier müssen die Sommeliers vor einem Expertengremium ihre südafrikanische Weinkompetenz sowie ihre Servicekunst am Gast unter Beweis stellen. Teile der Prüfung finden in Englisch statt.

Zur Vorbereitung stellt die Südafrika Weininformation (WOSA Germany) den Bewerber/-innen umfangreiches Informationsmaterial zur Verfügung. Auf der Website der WOSA gibt es einen Onlinekurs, in dem Interessierte die Theorie studieren können.

WOSA Sommelier Cup – ein internationales Forum

Der letzte Sommelier Cup fand 2016 mit rund 200 Teilnehmern statt. Zum Sieger gekürt wurde der deutsche Teilnehmer Marc Almert, der damals im Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten in Hamburg tätig war und inzwischen im Pavillon im Baur au Lac in Zürich arbeitet.

Begeistert sind die Sommeliers von der anspruchsvollen Durchführung des Wettbewerbs, der internationalen Standards entspricht und somit zu ihrer beruflichen Profilierung beiträgt. Die Besonderheit des Wettbewerbs ist seine Internationalität mit der Möglichkeit, persönliche Kontakte zu Kollegen aus aller Welt und innerhalb der südafrikanischen Weinbranche zu knüpfen. Die Sieger des Halbfinales gewinnen – in Verbindung mit dem Finale – eine Rundreise durch die südafrikanischen Weinregionen. Während dieser mehrtägigen Exkursion erleben die Sommeliers viele spannende und außergewöhnliche Verkostungen mit den Erzeugern, besuchen hochwertige Restaurants, gewinnen einzigartige weintouristische Eindrücke und genießen viele außergewöhnliche Momente in den atemberaubend schönen Weinlandschaften.

Informationen: www.suedafrika-wein.de

Registrierung und Teilnahmebedingungen: www.wosasommelier.co.za

Deutsche Gewinner WOSA Sommelier Cup

2010    Sebastian Wilkens (Weinbasis, Hannover)

2013    Christina Krenn (CWD, Verkaufsleitung Bayern)

2016    Marc Almert (Pavillon im Baur au Lac, Zürich) – Internationaler Titelgewinn „WOSA Sommelier Champion 2016“

Bildunterschrift: Marc Almert (Deutschland) – WOSA Sommelier Cup Champion 2016