Die Weinwirtschaft Südafrika

Seit dem politischen Umschwung 1994 hat sich Südafrikas Weinwirtschaft prächtig entwickelt und exportiert heute ca. 448 Millionen Liter in 139 Länder. Rund 83,7 Millionen Liter werden von Südafrika nach Deutschland exportiert.

Das Weinland Südafrika präsentiert sich mit einem vielfältigen Weinangebot aus den attraktiven Weinregionen rund um Kapstadt. Trotz Verzehnfachung der Exportmenge haben die Südafrikaner ihre Rebflächen lediglich von 85.000 auf rund 95.000 Hektar erweitert!

Der Boom der südafrikanischen Weinwirtschaft wurde vor allem durch die Dynamik in der Qualitätsweinerzeugung ausgelöst. Vorbildlicher Naturschutz und der Erhalt der Artenvielfalt zählen zu den erklärten Zielen der südafrikanischen Weinwirtschaft, die ihre Qualitätsführerschaft im internationalen Weinmarkt stetig weiter ausbaut.

Die produzierende Weinwirtschaft ist strukturiert in private Kellereien und Weingüter (Private Cellars), Genossenschaften (Co-operative Cellars), produzierende Großhändler, sowie eine Vielzahl traubenerzeugender Landwirte. Noch immer entstehen jährlich neue Weingüter, die sich zum Teil aus den Genossenschaften herauslösen oder durch Quereinsteiger, die ihren Traum vom eigenen Weingut verwirklichen möchten.

Nützliche Links

SA Wine Industry Information & Systems:
www.sawis.co.za

Downloads

South African Wine industry structure 2017 (PDF, 31 KB): Download