Beiträge

DrinkChenin Day – eine internationale Welle der Begeisterung für diese Rebsorte

Am Samstag 15. Juni feiert die internationale Weinwelt den #DrinkChenin Day. Weltweit zelebrieren Winzer, Weingüter, Restaurants, Sommeliers, Weinfachhändler und Weinfreunde ihre Begeisterung für diese Rebsorte.

Die Idee für den #DrinkChenin Day hatte Pascaline Lepeltier, Sommelier und Beverage Direktor des Rouge Tomate Restaurants, in New York. Lepeltier ist in den Weinkreisen New Yorks bekannt für ihre tief verwurzelte Liebe zu Chenin Blanc – schließlich ist sie gebürtig im Loire Valley – dem historischen Mekka des Chenin Blancs. Sie begann ihre Kollegen/-innen mit dem Aufruf #chenincheninchenin zu motivieren, sich stärker dieser Sorte zu widmen.

Warum ist es erstrebenswert sich für Chenin zu engagieren? Vielleicht weil es (noch immer) eine extrem unterschätzte Rebsorte ist? Vielleicht, weil sie aber auch den Ruf hat, wie Riesling, eine Traubensorte zu sein, die ein breites Geschmacksspektrum abdeckt. Von trocken bis nobel-süß. Vielleicht auch, weil ihre frische Säure dennoch dezent ist und Weine mit einer feinen Eleganz prägen kann. Chenin Blanc ist bei den Winzern beliebt, weil sie im Weinberg recht problemlos ist. Ihre dicken Beerenschalen machen sie weniger anfällig für Krankheiten. Gleichzeitig liefern sie Tannine, so dass sie ihr die Anwendung von modernen Verfahren, wie z. B. längere Maischestandzeiten, einen markantem Charakter verleihen können. Für Aufmerksamkeit und sorgt auch das Interesse der trendigen Gastro- und Weinbarszene, die an den wilden ungewöhnlichen Chenin Blancs aus z. B. Alten Reben oder dem Natural oder RawWinemaking.

Weiterlesen …

#DrinkChenin International: #DrinkChenin International

Chenin Blanc Association: #DrinkChenin

Facebook: Follow Chenin Blanc on  Facebook       Instagram: Follow Chenin Blanc on Instagram

Rezepte: Leckere Chenin Blanc Rezepte gibt es hier zum Download: Enjoy Chenin with food

Grafikpaket “drinkchenin” Download