Certified Heritage Vineyards

Mit der Initiative Old Vine Project forcieren die Südafrikaner den Schutz ihrer alten Reben. Rund 3.000 Hektar alte Weinberge wurden seit 2002 offiziell registriert. Mit der Einführung eines Siegels, dem “Certified Heritage Vineyards”, werden Weine ausgezeichnet, die aus Reben stammen, die älter sind als 35 Jahre. Auf dem  Siegel wird auch das Anbaujahr des jeweiligen Weinbergs genannt, und somit gegenüber dem Weinkäufer kenntlich gemacht.

André Morgenthal, Leiter des Old Vine Projects, präsentiert auf der ProWein die Besonderheiten  und das Potenzial alter Reben für die Erzeugung hochwertiger Weine.  Zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen bestätigen, dass Trauben aus Old Vines (alten Reben) ein erweitertes Spektrum an Aromen aufweisen. Damit sich die Bewirtschaftung aufgrund der geringeren Erträge auch lohnt, müssen die Bauern jedoch höhere Traubenpreise erzielen.

Information: Old Vine Project: www.oldvine.co.za